Drucken

Teilnahmebedingungen zur Lebensspur Auszeichnung 2019

„Beachtenswerter Lebensweg von Menschen mit Behinderung 40plus“

Im Jahr 2019 wird zum 3. Mal die Lebensspur Auszeichnung verliehen. Die jeweils mit Euro 5.000 dotierte Auszeichnung richtet sich an eine weibliche und eine männliche Person. Bewerbungsvoraussetzung ist, dass die Bewerber mindestens 40 Jahre alt bzw. im Jahr 2019 ihr 40. Lebensjahr vollenden.

Bewerben können sich Menschen, die dazu bereit sind, der Öffentlichkeit ihren gemeisterten Lebensweg und die damit verbundenen Herausforderungen darzustellen.

Neben Eigenbewerbungen besteht auch die Möglichkeit Kandidaten vorzuschlagen. Bewerber vorangegangenen Auszeichnungen können ebenfalls teilnehmen, indem sie ihre aktualisierten Bewerbungsunterlagen einreichen.

Aufruf zur Teilnahme an der Lebensspur Auszeichnung 2019 für Menschen mit Behinderung 40plus.

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsbogen an der Lebensspur Auszeichnung 2019 für Menschen mit Behinderung 40plus.

 

Ansprechpartner:
Norbert Wollsiefer
Tel +49 (0) 221 42316196
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

KoelnischeRundschau 23022019 TextJensMeifert

Kölnische Rundschau v. 23.02.2019 Text Jens Meifert